IWR 2018 – Zusammenfassung

IWR 2018 – Zusammenfassung

Wir sind zurück von der diesjährigen International Waterbike Regatta (IWR), die vom 23.05. bis zum 27.05.2018 in Zagreb auf dem See Jarun stattfand.

Die Regatta war wie immer ein großes Spektakel. Bei überwiegend strahlendem Sonnenschein traten dieses Mal insgesamt 39 Boote von Schülern und Studenten aus ganz Europa an.

Nach vielen spannenden Rennen gelang es Imperator den Gesamtsieg zu ergattern und den Wanderpokal nach einem Jahr in Danzig wieder nach Hamburg zu holen. Auch Reynold konnte mit dem neuen, deutlich leichteren Rumpf und dem Wendeheck überzeugen und sich den zweiten Platz in der Gesamtwertung sichern.  Auch die anderen beiden Boote  Paul von Lämmersieth (12.) und Clementine (15.) konnten sich im guten Mittelfeld positionieren.

Die Kommentare sind geschloßen.