Durchsuchen nach
Autor: HOK

Im Rahmen des Forschungsprojekts SuSy (Sustainable DC-Systems – Gleichstrom Energieversorgung auf Schiffen) gibt es beim Institut M-4/imek die Möglichkeit, Abschlussarbeiten zum Thema der Schiffsenergieversorgung zu schreiben.

Im Rahmen des Forschungsprojekts SuSy (Sustainable DC-Systems – Gleichstrom Energieversorgung auf Schiffen) gibt es beim Institut M-4/imek die Möglichkeit, Abschlussarbeiten zum Thema der Schiffsenergieversorgung zu schreiben.

Direct-current-grids on ships/Gleichstromnetze auf Schiffen
Die Gestaltung einer nachhaltigen Energieversorgung von Schiffen gewinnt im Zuge der Verschärfung der Klimakrise immer stärker an Bedeutung und politischer Relevanz. Einer auf Gleichspannung (DC) basieren-den elektrischen Energieversorgung wird großes Potential zugeschrieben, die Energieeffizienz zu steigern sowie die dezentrale Integration alternativer Energieversorgungskonzepte wie Brennstoffzellen, Photovoltaik-anlagen oder Batteriespeichern zu begünstigen. Diese inhärenten DC-Komponenten lassen sich vereinfacht in DC-Netze integrieren, sodass Umwandlungsverluste vermieden werden können und die Systemeffizienz steigt. Herausforderungen liegen dabei unter anderem in der Entwicklung der notwendigen Netzstruktur, der Rege-lung und Dimensionierung der Komponenten und Stromrichter sowie der Anwendbarkeit auf möglichst vielen Schiffstypen. Auf Kreuzfahrtschiffen muss ferner der Bedarf an thermischer Energie für den Hotelbetrieb berücksichtigt werden.
Am Institut für Mechatronik im Maschinenbau bieten wir im Rahmen eines Verbund-Forschungsvorhaben studentische Arbeiten (Bachelor-, Projekt-, Masterarbeiten) zu folgende Themengebieten an:
•    Anforderungen an DC-Systeme, Einspeise- und Lastprofile
•    Sektorenkopplung verschiedener Energieformen (mechanisch, elektrisch, thermisch)
•    Ermittlung von Randbedingungen (ökonomisch, ökologisch, …)
•    Modellierung von Energiesystemen und Komponenten
•    Optimierung von Energiesystemen, Komponenten und Netzstrukturen
•    Entwicklung von Regelkonzepten
•    Simulation verschiedener Netzzustände
•    Untersuchung verschiedener Hardware-Komponenten im institutseigenen Prüfstand/Labor

Siemens Energy sucht Werkstudent (m/w/d) im Bereich Core Technology, Maritime

Siemens Energy sucht Werkstudent (m/w/d) im Bereich Core Technology, Maritime

Die Firma Siemens Energy sucht ab dem 01.08 eine*n Werkstudent*in (m/w/d) im Bereich Core Technology, Maritime

Auszüge aus der Stellenanzeige:

Jobbeschreibung:

  • Übersicht Möglichkeiten der Umwandlung Wärme in Strom
  • Thermoelektrik (Spezialanwendung, Sensoren in rotierenden Systemen o.ä. Unzugänglichkeit etc. kleine Verbraucher)
  • Excelblatt zur groben Abschätzung und Vergleich der Möglichkeiten, inklusive ROI-Abschätzung
  • Analyse Wärmegewinnung an Bord bei unterschiedlichen Temperaturniveaus
  • Amesim-Modell bei Dieselmotor und konventioneller Anordnung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, Größenbetrachtung, wann welche Methode oder Methodenkombination
  • Betrachtung anderer Konfigurationen: BZ mit Reformer oder Cracker, Gasturbine mit
    Wärmerückgewinnung

Die gesamte Stellenanzeige finden Sie HIER.

Für weitere Informationen können Sie sich auch gerne an Prof. Friedrich Wirz wenden.

SeaRenergy Offshore sucht Werkstudent (m/w/d) Offshore Wind – Back Office

SeaRenergy Offshore sucht Werkstudent (m/w/d) Offshore Wind – Back Office

SeaRenergy Offshore sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Werkstudenten/-in für den Standort Hamburg.

Auszug aus der Stellenanzeige:

Deine Aufgaben u.a.:

  • Aktive Mitarbeit bei der Planung, Organisation, Koordination und Durchführung der Offshore Wind Projekte
  • Unterstützung des Tender Managements bei dem Anlegen von Projekten und der Erstellung von Angeboten inklusive Angebotsanhänge
  • Recherchearbeiten, Dokumentenablage und Datenbankpflege, z.B. stetige Pflege unseres Crewing Tools und unseres Bewerbermanagement-Systems (ATS)
  • Allgemeine administrative Unterstützung in allen Abteilungen
  • Unterstützung des Office Managements
  • Vorbereitung und Erstellung von Präsentationen
  • Unterstützung bei Sonderprojekten, z.B. Planung von Messen und Events

Die ganze Stellenanzeige finden Sie HIER.

StartING Tutor*innen gesucht!

StartING Tutor*innen gesucht!

Für das kommende Wintersemester werden wieder ca. 2 Tutor*innen gesucht.

Je nach Anmeldezahl wird es vermutlich wieder eine Gruppe mit bis zu 25 Erstsemestlern geben, die von zwei Tutor*innen betreut wird.

Weitere Informationen dazu gibt es HIER.

SAL Engineering sucht eine/n Werkstudenten/-in

SAL Engineering sucht eine/n Werkstudenten/-in

Das Unternehmen SAL Engineering sucht ab sofort für den Standort Hamburg eine/n Werkstudenten/-in.

Auszüge aus der Stellenanzeige:

Your main duties:
• Planning and calculation of cargo operations, stowage
plans, operation manuals etc.
• Design and calculation of sea fastening elements, lifting
appliances etc.
• Assistance in hydrodynamic studies (motion studies,
voyage calculations)
• General office work and assistance


Your qualifications and skills:
• You are a student of Naval Architecture, Mechanical
Engineering, or Structural Engineering
• Computer skills especially AutoCAD and Excel
• Knowledge of Visual Basic (VBA) and/or Python
programming language would be beneficial
• Fluency in verbal and written English
• Team and communication skills are essential

Alle weiteren Informationen gibt es HIER.

SDC sucht (Schiffbauliche) Studentische Aushilfskraft und bietet Abschlussarbeiten an.

SDC sucht (Schiffbauliche) Studentische Aushilfskraft und bietet Abschlussarbeiten an.

Die Ship Design & Consult GmbH sucht studentische Aushilfskräfte (m/w/d).

Aufgabenbereich:

  • Schiffsbauliche Konstruktion
  • Erstellung von Stahl-Klasseplänen nach Vorgaben
  • Eingabe von Stahlmodellen in POSEIDON und NAPA-Steel
  • allg. Pläne und Ausrüstungszeichnungen in AutoCAD
  • Aufmessen von Linien, Tanks und Räumen in NAPA
  • … und was sonst noch so anfällt !

Außerdem werden Abschlussarbeiten (Bachelorthesis, Projektarbeit und Masterthesis) im Bereich Stahl/Entwurf angeboten.

Alle weiteren Infos gibt es HIER.

Die Emissions-Reduzierungs-Concepte GmbH sucht kurzfristig zwei geringfügig Beschäftigte für 2 Wochen für Tätigkeiten im Lager

Die Emissions-Reduzierungs-Concepte GmbH sucht kurzfristig zwei geringfügig Beschäftigte für 2 Wochen für Tätigkeiten im Lager

Die Daten:

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei geringfügig Beschäftigte
  • auf 450 EUR-Basis
  • für Tätigkeiten in unserem Lager in der Bäckerstraße 13, Buchholz
  • Material und Ware in Kisten verpacken und beschriften, Inventur, Erfassung in Excel.
  • Vergütung 10,45 EUR/Stunde (den ab 01.07.2022 geltenden Mindestlohn).
  • Zeitraum der Beschäftigung vorzugsweise vom 20.06.-08.07.2022 in Vollzeit.

Interessierte sollten den Personalfragebogen ausfüllen und an die E-Mail-Adresse personal@erc-online.de senden.

Wenn vorhanden, darf der Lebenslauf gleich mit angehängt werden.

Bei Fragen zu den Tätigkeiten:

Dirk-Hinrich Meyer +49 4181 216-166

Alexandra Heinrich +49 4181 216-134

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen sucht HiWi (m/w/d)

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen sucht HiWi (m/w/d)

Das Fraunhofer-Center für Maritime Logistik und Dienstleistungen sucht ab sofort eine Wissenschaftliche Hilfskraft für den Bereich Hydrodynamik für das Projekt AirTube.

Es geht um die Innenbeschichtung von Rohren mit einer super-hydrophoben Oberfläche. Durch eine Luftschicht soll die Reibung reduziert werden. Es stehen unterschiedliche Experimente an, die sowohl praktische als theoretische Arbeiten umfassen können.

Alle weiteren Informationen gibt es HIER.